Natürliches Detox mit Chlorella

Den Körper reinigen, Umweltgifte entschlacken und Körper und Seele in Einklang bringen – das ist das Ziel vieler Detox-Kuren, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Im Gegensatz zum Heilfasten und anderen extremen Methoden ist eine Entgiftung mit Chlorella nicht mit Verzicht verbunden, trotzdem kann diese kleine Süßwasser-Mikroalge spektakuläre und wissenschaftlich belegte Wirkungen auf unseren Körper vorweisen. In der Alternativmedizin wird die Alge schon viele Jahre genutzt, um den Körper zu entgiften und somit zu einem besseren Wohlbefinden beizutragen.

Worum handelt es sich bei Chlorella?

Die kleine Chlorella ist eine Grünalge. Sie hat nur eine Zellwand aus mehreren Zelluloseschichten, wodurch sie dazu in der Lage ist, schädliche Substanzen aufzunehmen und einzuschließen und aus dem Körper abzutransportieren. Neben dieser nützlichen Eigenschaft verfügt sie über weitere Inhaltsstoffe wie Kalzium, Eisen, Phosphor, Mangan und Zink, welche zum Erhalt eines gesunden Immunsystems beitragen.

Anwendung von Chlorella

Die Einnahme von Chlorella im Rahmen einer Detox-Kur sollte über 3 Monate erfolgen, um eine optimale Wirkung zu erzielen. Dabei ist es wichtig, mindestens zwei Liter stilles Wasser über den Tag verteilt zu trinken. Das Wasser hilft dabei, die gebundenen Toxine besser auszuspülen.

Nebenwirkungen sind bei richtiger Anwendung übrigens nicht zu erwarten. Bei einer Überdosierung oder Unverträglichkeit kann es selten zu weichem Stuhlgang oder leichtem Durchfall kommen.

Wie wirkt Chlorella

Durch den hohen Proteinanteil und das Vorhandensein fast aller essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann, kommt Chlorella gern bei Mangelerscheinungen in diesem Bereich zum Einsatz. Zudem wird die Alge gern aber nicht ausschließlich von Vegetariern genutzt, um den Bedarf an Folsäure, B-Vitaminen und Eisen zu decken. 

Durch die entgiftende Wirkung und den Mix aus zellschützenden Bestandteilen kann sich Chlorella äußerst positiv und anregend auf den ganzen Körper auswirken und der hohe Anteil an Nukleinsäuren kann dazu beitragen, der Hautalterung entgegenzuwirken. Die Chlorella Alge hilft dem Körper, sich von Schwermetallen und Abfallstoffen zu befreien, fördert den Stoffwechsel und dadurch auch die Zellerneuerung. 

Zu erwähnen ist außerdem, dass die Chlorella-Alge extrem viel Chlorophyll enthält. Dieses wirkt sich positiv auf den Blutsauerstoffgehalt aus.

Zusammengefasst kann die Chlorella-Alge also Folgendes positiv beeinflussen:

  • Die Reinigung des Blutes
  • Den Stoffwechsel
  • Die Sauerstofferhöhung im Blut
  • Den Stressabbau
  • Die Bildung roter Blutkörperchen
  • Die Reinigung der Leber
  • Die Darmtätigkeit
  • Die Nierenfunktion
  • Die Regulation der Produktion von Magensaft
  • Den Abbau von Fett in Blut und Leber

Chlorella hat ein enorm großes Potenzial

Regelmäßig durchgeführte Entgiftung fördert den ganzen Körper und damit die Gesundheit.

Durch die oben genannten Vorteile ist die Chlorella-Alge ein Beauty- und Wellness-Produkt höchster Güte. Ihre zellschützende Wirkung kann der Hautalterung entgegenwirken und sie jünger aussehen lassen. Das macht sie zum pflanzlichen Beauty-Geheimnis der Extraklasse. Durch die Bekämpfung freier Radikaler und die antioxidative Wirkung kann sie außerdem dazu beitragen, Stress und Müdigkeit entgegenzuwirken. Das haben wir dem Chlorophyllgehalt der Chlorella zu verdanken.

Gerade im Frühling lohnt es sich, eine Entgiftung mit Chlorella durchzuführen. Nach einem ungemütlichen Winter kann man so wieder voll durchstarten. Beginne noch heute eine Detox-Kurmit Chlorella und profitiere von der Vielzahl positiver Eigenschaften, und das unter Verzicht chemischer Bestandteile.

Mache die Entgiftung und Reinigung deiens Körpers in diesem Jahr zur Priorität und starte nach der abgeschlossenen Detox-Kur mit einem allgemein besseren Wohlbefinden in den Sommer.